Das ist eine Technologie des räumlichen Druckens, die das Anwenden von Pulvern (vom Polymer-, durch Keramik- bis zu Metallpulvern) ermöglicht. Die Technologie PolyJet und ihre Lösungen PolyJet Matrix und Triple-Jet nutzen flüssige Fotopolymerharze, die mittels UV- Licht gehärtet und schichtweise auf die piezoelektrischen Köpfe aufgetragen werden, ähnlich wie in grossformatigen 2D- Druckern. Das ist eine der genauesten Technologien des 3D- Drucks aufgrund dessen, das Teile aus ultradünnen Schichten mit der Stärke von 16 abis zu 32 Mikrometern gebaut werden. Stützmaterial in dieser Technologie ist eine spezielle Art von Harz, die durch eine separate Gruppe von Köpfen aufgesprueht wird, die mittels Presswasser beseitigt oder durch Wasser mit Basisreaktion gelöst werden kann.

ANWENDUNG:

  • funktionale Modelle
  • dehnbare Elemente
  • Attrappen