z-ultrat-plus

PROFESSIONELLE PROTOTYPEN ZU SPEZIELLEN AUFGABEN

Das Material ist in einer Kartusche zugänglich, es ist für den Drucker 3D Zortrax Inventure empfohlen. Es besitzt mechanische Eigenschaften, die sich zum Schaffen von anspruchsvollen und komplizierten Elementen eignen. Zusammen mit der Technologie LPD Plus, gewährt Z-ULTRAT Plus die Möglichkeit sehr vielschichtige und bewegliche Modelle in Form von einem Element zu drucken.

ANWENDUNGEN:

  • Funktionale Prototypen
  • Nutzteile
  • Komplizierte bewegliche gedruckte Teile in Form von einem Element
  • Prototypen, die die Eigenschaften der langfristigen Produkte imitieren
  • Fortgeschrittene architektonische Attrappen
  • Kleine Elemente mit einer großen Anzahl an Details
  • Mechanische Teile
  • Modelle, die eine Vielzahl an Details und eine komplizierte, schwer erzielbare Form (bei den restlichen Methoden der schnellen Prototypisierung) auszeichnen

MATEIAL, DAS IM DRUCKER ZORTRAX M200 INVENTURE ANZUWENDEN IST